Aktuelles

Musical „Himmel und Erde“ am 29. Juni

„Himmel und Erde“ von Birgit Pape heißt das Musical, das die Kinder der Singschule am Samstag, 29. Juni, um 18 Uhr in der Auferstehungskirche aufführen werden. Schäfchenwolke und Federwolke, Schleierwolke und Schichtwolke und natürlich die Schönwetterwolken erleben und kommentieren die Entstehung der Welt, die Schöpfung. Jana Schmidt wird die Kinder am Klavier begleiten, die Leitung hat Astrid Röhrs. Lassen Sie sich von fantasievollen Kostümen überraschen! Die Kinder der Singschule freuen sich auf ein großes Publikum!

Gottesdienst mit Segnung und Salbung am 16. Juni

Herzlich eingeladen sind Sie zum Gottesdienst mit schöner Musik und der Abendmahlsfeier. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, sich persönlich segnen und salben zu lassen. Denn dazu ist eine Gemeinde berufen, füreinander zu beten und einander Gottes Segen zuzusprechen. Ganz gleich, ob es Ihnen gerade gut geht oder Sie große Sorge drückt, Sie sind willkommen. Wenn Sie zuhause gesegnet werden möchten, nehmen Sie gern Kontakt zu Ihrem/r  Pfarrer/in auf.

Beginn um 10 Uhr in der Auferstehungskirche am Gröchteweg.

„Ein Segen sein“ -Ökumenischer Bibelabend am 4. Juli

Die Innenstadtgemeinden laden am 4. Juli zum Ökumenischen Bibelabend mit Weihbischof Matthias König aus Paderborn ein.

Beginn um 20 Uhr im Zentrum Auferstehungskirche, Gröchteweg 32. Anschließend Einladung zum Beisammensein mit Gebäck und Getränken.

 

Gitarrenkonzert Klaus Wladar am 16. Juni

In einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen sommerlichen Konzert präsentiert der Wiener Gitarrist Klaus Wladar, dem die Memminger Zeitung „eine geradezu magische Bandbreite an Klangfarben“ attestiert, Klassisches, Spanisches und Jazziges für Sologitarre. Bereits am Sonntagvormittag wird Klaus Wladar um 10 Uhr den Gottesdienst in der Auferstehungskirche musikalisch mitgestalten. Klaus Wladar wurde 1972 in Wien geboren und begann im Alter von vierzehn Jahren Gitarre zu lernen. Er studierte am Mozarteum in Salzburg und beendete ein Meisterklassenstudium in Lausanne mit dem 1. Preis mit Auszeichnung. Er ist Preisträger internationaler Gitarrenwettbewerbe in Italien, Griechenland und Japan und konzertiert regelmäßig international als Solist und Kammermusiker in Konzert, Rundfunk und Fernsehen.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr  im Martin Luther Haus, der Eintritt ist frei.

 

Eine-Welt-Forum wieder am 3. Juli

Das Thema des nächsten Eine-Welt-Forums am 3. Juli 2019 lautet „Antisemitismus -Vorurteile, Projektionen, Gewaltbereitschaft“ . Die ansteigende Zahl an tätlichen Angriffen auf Menschen jüdischen Glaubens und ihre Synagogen macht Sorgen. Warum ist das so? Wie können wir dem entgegentreten? Darüber wollen wir ins Gespräch kommen.

Beginn um 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus (hinter der Erlöserkirche)

Gottesdienst mit Segnung und Salbung am 16. Juni

Herzlich eingeladen sind Sie zum Gottesdienst am 16. Juni um 10 Uhr in der Auferstehungskirche mit schöner Musik und der Abendmahlsfeier. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, sich persönlich segnen und salben zu lassen. Denn dazu ist eine Gemeinde berufen, füreinander zu beten und einander Gottes Segen zuzusprechen. Ganz gleich, ob es Ihnen gerade gut geht oder Sie große Sorge drückt, Sie sind willkommen. Wenn Sie zuhause gesegnet werden möchten, nehmen Sie gern Kontakt zu Ihrem/r  Pfarrer/in auf.

Anmeldung neuer Konfirmandenjahrgang

Nach den Sommerferien beginnt für die neuen Katechumenen beider Gemeindebezirke der Unterricht. Teilnehmen können Jugendliche ab dem 6. Schuljahr. Die KonfiTage finden jeweils einmal im Monat am Samstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Die Grundlagen des christlichen Glaubens und Exkursionen zu Orten, an denen dieser Glaube im Alltag Bedeutung hat, sind Themen der Vormittage. Ein Wochenende zum Kennenlernen gehört ebenso zum Programm.
Information und Anmeldung für Eltern und Jugendliche: Donnerstag, 13. Juni, 17.30 Uhr Martin-Luther-Haus, Martin-Luther-Str.7a

Abendsegen wieder am 28. Juni

Wir laden ein zu diesem Abendgottesdienst für Kleine und Große zum Wochenschluss -wie immer am letzten Freitag im Monat- um 18 Uhr in der Auferstehungskirche.

 

Italienfreizeit Sommer 2019 -noch freie Plätze!

Die ersten Anmeldungen sind schon da, aber es sind noch Plätze frei:  Vom 12. bis 28. Juli 2019 findet unsere Gemeindefreizeit in Il Castagneto im Piemont statt. Uns erwartet ein gemütliches, familiär geführtes Gästehaus in wunderschöner Berglandschaft und hervorragende italienische Küche. Unter den großen Kastanienbäumen kann man ausruhen, miteinander reden, singen, über die Bibel nachdenken, malen, im Pool plantschen und jede Menge Spaß haben. Wanderungen und Ausflüge ergänzen das Programm. Die Freizeit steht Familien und Einzelreisenden offen. Mehr Information bei: Steffie Langenau,  Tel. 1 71 06, st.langenau@teleos-web.de.

Begegnung mit äthiopischen Gästen beim Horizonteabend am 17. Juni

Oft haben die Gesprächsabende im Gemeindezentrum Auferstehungskirche Themen, mit denen man sich auseinandersetzen muss, an denen man sich auch reiben kann.

Die Veranstaltungen beginnen  montags um 18 Uhr und stehen allen Interessierten offen.

Am 17. Juni sind Sie herzlich eingeladen, drei leitenden Mitarbeitende unserer Äthiopienpartnerschaft kennenzulernen, die zur Zeit in Bad Salzuflen zu Gast sind, um über die gemeinsame Projektarbeit in Bahir Dar und die kirchliche und politische Lage dort zu berichten.

 

Am 8. Juli ist dann Landeskantor Volker Jänig zu Gast beim Horizonte-Abend: Manche Gesangbuchlieder haben schon Generationen vor uns gesungen und so etwas wie ein Zuhause darin gefunden. Immer aber werden auch neue Lieder geschrieben, die den Weg in die Gemeinden finden. Das neue Gesangbuch ist bereits in Arbeit und wird 2030 erscheinen.

Landeskantor Volker Jänig arbeitet daran mit und wird neue Liedformen vorstellen – nicht nur in der Theorie, sondern auch zum Ausprobieren und Mitsingen