Gottesdienste

Andacht zur Passion

„Mein Reich ist nicht von dieser Welt“

Eigentlich waren auch in dieser Passionszeit, wie in jedem Jahr, jeden Donnerstag Andachten geplant. In diesem Jahr sollte es um Texte aus dem Johannesevangelium gehen. Doch wir können uns aktuell nicht im Martin-Luther-Haus und dem Zentrum Auferstehungskirche treffen und gehen deshalb neue Kommunikationswege…

Sup. i.R. Dieter Lorenz hat uns seine Andacht zu Johannes 18, 12 – 39 als pdf zur Verfügung gestellt. Klicken Sie auf das Bild links, um seine Gedanken zu Jesu Aussage „Mein Reich ist nicht von dieser Welt“ zu lesen.

Gottesdienst zu Hause

Sie möchten nicht auf Ihren sonntäglichen Gottesdienst verzichten? Dann haben wir mehrere Vorschläge für Sie:

Zum einen werden wir freitags in unseren Kirchen Material auslegen, mit dessen Hilfe Sie Ihren ganz persönlichen Gottesdienst in den eigenen vier Wänden  gestalten können. Die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Außerdem finden Sie zum Beispiel unter Kirche.plus, der EKD, Lippe Lutherisch oder anderen Plattformen gute Gottesdienste und Andachten ‚aus der Konserve‘. Oder haben Sie andere Quellen im Internet, an denen Sie im Moment seelisch und geistig auftanken? Dann sammeln wir Ihre Tipps gern und teilen Sie dann an anderer Stelle unseres Internetauftritts.

Zeit für Stille und Gebet

Besuch in der Kirche weiterhin möglich

Wir leben in aufregenden Zeiten. Auch wenn es uns die momentane Lage nicht ermöglicht, unsere Gottesdienste  zu feiern, möchten wir Ihnen doch anbieten, in unseren Kirchen Zeit ‚zum Auftanken‘ in Stille und Gebet zu verbringen.

Deshalb sind unsere Kirchen, die Erlöserkirche an der Martin-Luther-Straße und die Auferstehungskirche am Gröchteweg stundenweise für Sie geöffnet:

Montags bis freitags von 10 – 12 Uhr und von 15 – 18 Uhr

Bitte halten Sie sich auch bei diesen Besuchen an die im Moment angezeigten Verhaltensregeln: Kommen Sie einzeln und halten Sie Abstand! Vielen Dank!

Gottesdienste finden NICHT statt

Der Kreis Lippe hat verfügt, dass ab Samstag, 14.3.2020, alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt werden. Dies betrifft leider auch unsere Gottesdienste und weitere Gemeindeveranstaltungen! Die Verfügung gilt zunächst bis Sonntag, 19.4.2020. Weitere Informationen finden Sie bei der Lippischen Landeskirche.

Außerdem müssen wir leider darauf hinweisen, dass unser Gemeindebüro bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Wir danken für Ihr Verständnis und werden uns hier melden, sobald es Änderungen oder weitere Informationen gibt.

Segnungsgottesdienst im März

Der Segen wird am Ende des Gottesdienstes allen zugesprochen. Manchmal haben Menschen das Bedürfnis, diesen Segen persönlich und unter Handauflegung zu empfangen: vor einem Krankenhausaufenthalt, vor einer Reise und oft auch, wenn das Leben gerade anstrengend und schwierig ist, aber auch dann, wenn man gerade sehr dankbar für etwas ist. Im März findet wieder ein Gottesdienst statt, in dem man sich salben und segnen lassen kann. Er wird musikalisch von Almuth Keller, Flöte, und Astrid Röhrs, Orgel, gestaltet. Außerdem werden unsere Freunde aus der Partnergemeinde in Rostock zu Gast sein.
So., 15. März, 10 Uhr,
Erlöserkirche

Abendsegen wieder am 31. Januar

Wir laden ein zu diesem Abendgottesdienst für Kleine und Große zum Wochenschluss -wie immer am letzten Freitag im Monat- um 18 Uhr in der Auferstehungskirche.