Konzerte

Lux Aeterna – Konzert am Ewigkeitssonntag

„Lux aeterna“, das ewige Licht ist das Konzert für Violine, Orgel und kleines Schlaginstrumentarium überschrieben. Auf dem Programm stehen Werke von A.Corelli, J.S. Bach, G.Fr. Händel, G. Wiesemann u.a..

Die Ausführenden sind Tamara Buslova: Orgel, Michael Nachbar: Violine und Günther Wiesemann: Orgel.

Tamara Buslova ist eine in Moldawien ausgebildete Pianistin und Organistin, Michael Nachbar studierte am Konservatorium Odessa Violine. Er spielt seit 1981 im Philharmonischen Orchester der Stadt Dortmund und hat 2005 das „Dortmunder Streichquartett“ gegründet. Günther Wiesemann lebt in Hattingen und ist Komponist, Pianist, Organist und Perkussionist. Er ist Preisträger zahlreicher Kompositionswettbewerbe. Mehrere CDs und Rundfunk- / Fernsehportraits sind von ihm erschienen. Den drei Musikern wird in der Presse höchstes Lob bezeugt.

Sonntag, 24. November, 18 Uhr, Auferstehungskirche.

Der Eintritt frei.