Schulanfänger­-Gottesdienste Ende August

„Jetzt ist es vorbei mit dem Spielen“, sagte der Großvater zu seinem Enkel und fügte hinzu: „Denn du kommst heute in die Schule.“ So schlimm ist dieser Ernst aber gar nicht. Denn Lernen macht Spaß, und für Kinder ist es außerdem immer ein Abenteuer, Neues zu entdecken. Den neuen Lebensabschnitt unter Gottes Segen zu stellen, nimmt dem sogenannten Ernst noch einmal die Schwere, denn Gott sagt zu: „Du bist mein Kind, so wie du bist. Ich habe dich lieb!“
Die Gottesdienste zur Einschulung finden statt:
• Für die Grundschule Ahornstraße:  Mittwoch, 28. August, 17 Uhr  in der Erlöserkirche
• Für die Grundschule Elkenbrede: Donnerstag,  29. August, 9 Uhr  in der Auferstehungskirche.